archivierte Berichte Fußball 1. Mannschaft: Saison 2015/16

 VfB Sieger im Derby gegen Ismaning

11.09.2015

Ein Spitzenspiel das seinen Namen verdiente.

Der VfB gewinnt das Derby gegen Ismaning und das hoch verdient. Von Anfang an legten beide Mannschaften ein gehöriges Tempo vor, vom Abtasten war hier nichts zu sehen. Die knapp 800 Zuschauer erlebten an diesem Abend eine tolles Fußballspiel.

Benny Held war an diesem Abend schon alleine das Eintrittsgeld wert. In der 15. ersprintete Benny Held einen verunglückten Rückpass ließ Torwart und zwei Abwehrspieler der Ismaninger noch austeigen und schob locker zur Führung ein. Auch das 2:0 in der 25.min. war eine Augenweide vom Benny. Ein Solo über den halben Platz und dann ein Zuckerpass zum mitgelaufenen Mario Simak, der am langen Pfosten die Kugel nur noch über die Linie bugsierte. Dass die Ismaninger jetzt konsterniert waren, sah man in der 31.min. Bei einem missglückten Abwehrversuch des Ismaningers Ketikidis landete der Ball im Fünfmeterraum bei Andreas Kostorz, dieser  sagte Danke und legte das Dingzur 3:0 Führung in Netz. Der Anschlußtreffer fiel mit dem Pausenpfiff nach einem scharfen Freistoß, den Abpraller versenkte Korbinian Beck.

In der zweiten Hälfte versuchten die Ismaninger den Druck zu erhöhen. Das gelang aber nur Phasenweise, denn die Hallbergmooser machten immer wieder geschickt die Räume eng, so dass der Gegner nicht zur Entfaltung kam. Die einzige Chance für die Gäste im zweiten Durchgang vergab der Topstürmer Mijo Stijepic in der 63.min. als eraus fünf Meter zwei Meter drüber schoss. Mit dieser Leistung und diesem  Sieg hat sich der VfB Hallbergmoos wieder in der Spitzengruppe eindrucksvoll zurück gemeldet.

Trainer Anton Plattner bei der Frage zum Spiel:" hot doch ois passt!" Knapp aber zutreffend.

 

Feedback