archivierte Berichte Fußball 1. Mannschaft: Saison 2015/16

4:0 Sieg bei Türk Gücu

18.10.2015

Mehr als eine Pflichtaufgabe war es nicht und die wurde mit einem 4:0 Erfolg erfüllt. Der VfB kontrollierte über die gesamte Spielzeit gegen schwache Türken das Spielgeschehen, somit geht das Ergebnis in dieser Höhe absolut in Ordnung.

Schon in der 10. min. hat Benjamin Held die Führung auf den Fuß, doch er scheiterte am Keeper. Zehn Minuten später hatte Türk Gücü die Möglichkeit zur Führung. Aber Keeper Ferdinand Kozel meisterte die Situation mit Bravour. Die Führung für den VfB in der 26.min., verursachten eigentlich die Gastgeber selber. Bei einem Befreiungsschlag aus dem 16ener schoß der Abwehrspieler seinem Kollegen an die ausgestreckte Hand. Dem Schiri blieb nichts anderes übrig als auf den Punkt zu zeigen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Benjamin Held sicher. Strafraumszenen blieben daraufhin bis zum Pausenpfiff Mangelware.

Die zweite Hälfte war vier Minuten alt und es hieß 2:0 für den VfB. Jonas Wick tankte sich auf der linken Seite durch, bediente mustergültig Stefan Huber, der den Ball nur noch über die Linie drückte. Das dritte Tor (64.min) entstand ähnlich, nur war diesmal Benjamin Held derjenige, der von der linken Seite kam und Andreas Kostorz bediente. Sein Schuß wurde noch abgeblockt, doch den Nachschuß verwandelte Mario Simak. In der 88.min. war dann der Kunstschütze Andreas Kostorz zur Stelle und markierte das 4:0.Bei dem Freistoß aus 20 Meter ins Kreuzeck war auch der Keeper, beste Mann der Türken, machtlos.  Jogi 19.10.2015

 

Feedback