archivierte Berichte Fußball 1. Mannschaft: Saison 2014/15

 Mühsamer 2:1 Sieg gegen Ergolding 

Im ersten Heimspiel nach der Winterpause traf die 1.Mannschaft des VfB auf den Tabellenletzten FC Ergolding. Es war das vor 180 Zuschauern erwartete schwere Spiel. Die Gäste standen Tief und agierten nach vorne mit schnellem Spiel, das die VfB Abwehr das eine oder andere mal schwer in Nöte brachte. Die Führung der Hallberger, in der 32.min., entsprang aus einem der seltenen anzusehenden Spielzüge. Andreas Kostorz vollendete diesen mit einem satten Schuss in den Winkel. Die knappe Führung zur Pause war ein wenig glücklich, da die Gäste auch die eine oder andere gute Chance hatten.Zur zweiten HZ kamen die Ergoldinger motivierter aus der Kabine und setzten die Gastgeber unter Druck. Nur zählbares kam dabei nicht raus, die Abwehr

um Hammerl Dennis war quasi sattelfest. Wie man es besser macht zeigten die VfB´ler in der 55.min. Ein schneller Konter über Weber Markus und eine präzise Vorlage für Anselm Küchle und schon stand es 2:0. Die Gäste gaben sich aber noch lange nicht geschlagen. Durch einen Freistoß (62.min)aus 25m, hierbei hatte der Keeper der Hallberger Pingitore Emilio nicht den richtigen Durchblick, kamen die Ergoldiger zum Anschlusstreffer. Mit etwas mehr Präzision im Abschluss hätte das eine oder andere Tor mit Sicherheit noch erzielt werden können. Aber so blieb es bei dem knappen Ergebnis dieser Partie, wo sich der VfB, besonders in der zweiten Hälfte schwer tat gegen die stark Aufspielenden Ergoldinger. Wie Trainer Anton Plattner schon vorm Spiel erwähnte,“ ein 5:0 wird es mit Sicherheit nicht werden“.

Er sollte mit dieser Aussage recht behalten. Jogi 30.3.2015

Feedback