archivierte Berichte Fußball 1. Mannschaft: Saison 2014/15

Heimniederlage gegen TuS Holzkirchen

Bereits am Freitagabend wurde der 24. Spieltag mit einer Riesenüberraschung gestartet. Der nach dem Tabellenstand favorisierte VfB >Hallbergmoos unterlag zu Hause gegen TuS Holzkirchen und das nicht ganz unverdient. In der ersten Hälfte konnte man nicht erkennen wer um den Aufstieg und wer gegen den Abstieg spielt. Die Gäste konterten den Tabellenführer ein ums andere mal klassisch im Stille einer Spitzenmannschaft gekonnt aus. Der VfB konnte seine klaren Chancen in den ersten fünfzehn Minuten nicht nutzen. Wie man es besser macht zeigten die Holzkirchner in der 20.min. Ein weiter Einwurf überraschte alle VfB´ler > einschließlich den Torwart und Alexander Pilik beförderte ungehindert den Ball mit einem Kopfball in das verwaiste VfB Tor zur Holzkirchner Führung. Auch in der Folgezeit kam bei den Hallbergern nichts Zählbares heraus. Anders die Grünen, die ums Überleben in der Landesliga kämpfen. In der 38.min wieder einer dieser Konter, diesmal über links, Julian Allgeier kam frei zum Schuss und es stand 0:2, aus Sicht der Gastgeber.

Nach der Halbzeitansprache von Trainer Plattner erhöhte der VfB jetzt den Druck. Aber es dauerte bis zur 65.min. als die Fans des VfB endlich jubeln durften. Markus Weber erzielte aus halblinker Position mit einem Schuss ins kurze Eck den Anschlusstreffer. Der Ausgleichstreffer lag ein paarmal in der Luft. Andreas Kostorz prüfte ein ums andere mal mit satten Freistößen den Gästekeeper. Doch der überragende Benedikt Zeisel war an diesem Abend nicht mehr zu überwinden und so lautete der Endstand 1:2. Jogi 12.4.2015

 

Feedback