archivierte Berichte Fußball 1. Mannschaft: Saison 2014/15

VfB I siegt mit 7: 1 gegen Gerolfing  

Drei Doppelpacks und ein Tor des Mannschaftskapitäns sorgten für ein wahres Schützenfest gegen den Tabellenvierzehnten Gerolfing. Vor ca. 220 Zuschauern startete das Team von Trainer Toni Plattner zunächst zurückhaltend und den Gegner abtastend, aber schon in der 9. min. zeigte Andreas Kostorz, den berühmt berüchtigten offensiv Drang und erzielte das 1:0. In der 39. min. war er es, der mit dem 2:0 den ersten Doppelpack des Abends markierte. Drei Minuten später erzielte Michael Kopp das 3:0, was den Halbzeitstand bedeutete.

In der Pause gab es für die Zuschauer ein kleines Schmankerl: Ein Teil der VfB-AH stellte sich der ALS Ice Bucket Challenge und übergoss sich mit eiskaltem Wasser, nicht ohne vorher den VfB Vorstand Werner Schwirtz, die 1. Mannschaft des VfB's und den SV Siegfried für diese Herausforderung und Spendenaktion nominiert zu haben.

In der zweiten Halbzeit war es dann Anselm Küchle mit Toren in der 51. min. und der 66. min., der den nächsten Doppelpack hinlegte. Während dieser beiden Treffer erzielte der Gast sein einziges Tor in der 61. min. durch Andrej Kubicek. Auch Mannschaftskapitän Dennis Hammerl konnte sich in der 73. min. noch in den Reigen der Torschützen eintragen, ehe Michael Kopp in der 84. min. mit seinem zweiten Tor den 7:1 Endstand herstellte. Der VfB bleibt damit Tabellenführer in der Landesliga Südost und konnte nach der torlosen Partie in Ergolding wieder sein offensiv dynamischen Spiel sehr zur Freude der Zuschauer zeigen.

30.8. 2014

VfB I Gerofing TorraumszeneVfB I Gerolfing  tor 1

 

 

 

 

 ALS Eiswasser Challenge AH

VfB I Gerolfing Sturmlauf

VfB i Gerolfing Michael Kopp

Feedback