archivierte Berichte Fußball 1. Mannschaft: Saison 2013/14

 

SV Kirchanschöring gegen VfB Hallbergmoos

Zwei Tore von  Andreas Kostorz führen den VfB zum Sieg und zu Tabellenplatz 7

Auch beim Tabellennachbarn konnte das Team von Anton Plattner punkten. In der 12. min.  ging das Team durch einen von Andreas Kostorz verwandelten Elfmeter 1:0 in Führung. In der 21. min. führte Fußball wie aus dem Lehrbuch zum 2:0. Andreas Kostorz war es, der nach einem genialen Zuspiel den Treffer zum 2:0 und gleichzeitigem Endstand setzte. Diesem Treffer zollten sogar die Anhänger von Kirchanschöring Respekt und die gegnerischen Fans urteilten: So muss man Fußball spielen. Hatten die Hallbergmooser die 1. Halbzeit deutlich dominiert, so schalteten sie in der 2. Halbzeit einen Gang hinunter und sicherten das Ergebnis. Für Andreas Kostorz waren es die Treffer 15 und 16 in dieser Saison und für den VfB bedeutete es das 17 Spiel in Folge ohne Niederlage und gleichzeitig das Erreichen von Tabellenplatz 7.

Nach diesem Sieg ging es für die 1. Mannschaft zum Hallbergmooser Volksfest, wo der eine oder andere Spieler, samt Trainer, die eine oder mehrere Maß  auf den Sieg getrunken hat. Die Feierlichkeiten sollen auch länger gedauert haben und noch gibt es keinen Bestätitung ob Trainer Toni Plattner sein anvisiertes Ziel an diesem Abend: „hob no nia vier Maß trunga, aba heit pack mas“ (Originalzitat Toni Plattner) auch geschafft hat. 

 Andreas Kostorz 449x600

Andreas Kostorz traf gleich zweimal gegen den SV Kirchanschöring

 26.4.2014

 

Feedback