archivierte Berichte Fußball 1. Mannschaft: Saison 2013/14

 

VfB Hallbergmoos siegt deutlich mit 5:0 gegen Ampfing

Ca. 180 Zuschauer waren am Freitagabend zum Spiel des VfB gegen den TSV Ampfing gekommen. Die Ampfinger, die 2012 das beste Fußballteam im Landkreis Mühldorf waren und den Aufstieg in die Landesliga schafften, spielen in der zweiten Saison in der Landesliga gegen den Abstieg.

Die Hallbergmooser legten bei dieser Partie einen Auftakt nach Maß hin, als in der 3. min. Markus Weber die 1:0 Führung erzielte. Nur wenige Minuten später gelang Weber das 2:0. Seltenheitswert hatte das 3:0; Florian Fink verwandelte einen direkten Freistoß aus 35 Meter. Mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeit, aber die Hausherren hätten auch schon höher führen können, denn Jakob Taffertshöfer, Michael Kopp und Andreas Kostorz vergaben sehr gute Chancen und das gesamte Team zeigte gegen schwache Ampfinger eine klasse Leistung.

Nach der Pause starteten die Hallbergmooser etwas sorglos in die zweite Halbzeit und so kamen die Gäste zu der einen oder anderen Chance, die Torwart Osman Queku jedoch vereiteln konnte. In der 63. min. erhöhte Nils Beckmann, nach schöner Vorlage von Marc Gundel, auf 4:0. Dieses 4:0 bewirkte, dass die Gäste ihren Widerstand aufgaben. Den Schlusspunkt in dieser Partie setzte Michael Kopp in der 80. min, als er mit einem satten Schuss das 5:0 erzielte.

 21.03.2014

 

Feedback