Berichte Fußball Junioren

VfB Hallbergmoos - TSV Allershausen 1:5

12.11.2017 

"Unter Wert geschlagen" – Am 12. November hatte die D 1 die  Freunde aus Allershausen zu Gast, die unter der Woche die Tabellenführung am grünen Tisch abgeben mussten. Bei strömendem Regen und Temperaturen knapp überm ersten Frost zeigten beide Mannschaften ein wirklich gutes und vor allem faires Spiel. Beide Mannschaften kämpften und kombinierten, wobei sich die Allershausener etwas zu verspielt zeigten. In der 14. Minute gingen die VfB- Jungs durch ein Eigentor nach einer Ecke mit 1:0 in Führung. Aber nur sechs Minuten später glichen die Allershausener nach einer schönen Kombination aus. Nach der Halbzeitpause übernahmen die Hallbergmooser das Kommando und waren der Führung näher als die Allershausener, aber wenn man die Kisten vorne nicht macht, fängt man sie hinten. Folgerichtig ging Allershausen in der 37. Minute in Führung. Jetzt kippte das Spiel leider zu  Ungunsten des Teams von Trainergespann Daniel van Dam, Armin Karl und Frank Rühlemann. Bis zum  Spielende fing man sich noch drei weitere Gegentreffer. Dabei wirkten die VfB Abwehr und der Keeper leider nicht immer ganz sortiert. Am Ende unterlag man den Freunden aus Allershausen verdient, aber zu hoch mit 1:5 Toren. Es ist immer schwer, nach so einem Ergebnis die richtigen Worte zu finden, zumal es ein falsches Bild über das Spiel vermittelt, denn man war keine vier Tore schlechter. Für die D 1 heißt es nun "Kopf hoch, Jungs! Die Leistung war besser, als das Ergebnis.", und den  Allershausener Freunden drückt man jetzt die Daumen im Aufstiegskampf - bis zum Rückspiel.  DvDamm

2017 11 12 D Jun Allershausen

 

Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Feedback