Berichte Fußball Junioren

Trainingslager erfolgreich abgeschlossen

09.06.2017

Drei Tage Fußball und immer noch hatten die rund 60 Kinder nicht die Nase voll und wollten weiter spielen. Das konnte auch Fußballabteilungsleiter Sascha Habel sehen, der am letzten Tag des Trainingscamps sich frei genommen hatte, um mit dabei zu sein, wenn es hieß dem Nachwuchs etwas bei zu bringen. Insgesamt 12 Trainer hatten die Kinder betreut, so auch Mario Mutzbauer, der Trainer der Landesligamannschaft, der bei seinen Trainingseinheiten viel Wert auf Technik legte und für die verschiedenen Altersgruppen alterspezifische Parcours aufgebaut hatte. Ihm hatte es besondere Freude gemacht den Elan und die Leidenschaft der Nachwuchskicker zu erleben, von den einige gutes Potential zeigten. Aber auch die anderen Trainer und Betreuer waren voll des Lobes über die Mini-Kicker, die ihnen in den 3 Tagen so manches abverlangt hatten, von Schuhe zu binden bis Trost bei Verletzungen. Auf die Frage, ob sie noch mal ein Trainingslager des VfB  besuchen würden, jubelten alle laut ja, nur sollte es länger dauern so der Wunsch der Meisten. Denn es wurden nicht nur neue Freundschaften geschlossen, sondern auch viel gelernt und auch das Essen war klasse, so Maxi, denn Wirt Ivan Marinic und sein Team hatten die drei Tage die Kinder mit den Gerichten verwöhnt, die sie lieben: Schnitzel, Spagetti und Bratwürstchen mit Pommes. Am Ende des Camps wurden noch Preise verteilt, an die Kinder, die am meisten Punkte im Team, aber auch bei den Übungen erzielt hatten. Aber am Ende waren alle Gewinner, hatten sie doch viel Spass gehabt.  cob 10.06

Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Feedback