Berichte Fußball Junioren

VfB Hallbergmoos - SV Vötting Weihenstephan 3:3

13.09.2017

Zum Abschluss der Vorbereitung hatte die U 13-Mannschaft des VfB den SV Vötting zu Gast. Von Anfang an versuchten Jungs den Ball und den Gegner zu kontrollieren. Leider wurden Spielzüge immer wieder überhastet gespielt, sodass die Hallbergmooser kaum zu nennenswerten Abschlüssen kamen. Aber auch Vötting tat sich gegen die VfB Defensive schwer. Als alles schon nach einem torlosen Unentschieden aussah, bekam Vötting direkt vor dem Pausenpfiff noch einen Eckball zugesprochen, den das Team von Daniel van Dam und Armin Karl nicht klären konnten. So ging es mit einem 0:1-Rückstand in die Pause. Direkt mit dem Wiederanpfiff fing sich der VfB das 0:2, nachdem die Mannschaft kollektiv geistig noch in der Kabine war. Nur ein paar Minuten später gelang Adis der Anschlusstreffer. Von da an ging ein Ruck durch die Mannschaft und sie holte nun nach, was in der ersten Halbzeit nicht geklappt hat. Die Jungs spielten sich nun Chance um Chance raus, aber die Aktionen waren immer noch zu überhastet. Da man sich noch unglücklich ein drittes Gegentor einfing, endete das Spiel nach einer furiosen Aufholjagd mit einem 3:3-Unentschieden. Hervorzuheben ist die Moral der Mannschaft, die nicht aufgesteckte und am Ende auch noch den Siegtreffer auf den Fuß hatte. 13.9.D.v. Dam

02 13.09.17 vfb vötting

 

 

Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Feedback