Berichte Fußball Junioren

U 13 : SV Vötting-Weihenstephan - VfB Hallbergmoos 4:5

01.10.2017

Am 1.10 war das Team von Trainer Daniel van Dam, Armin Karl und Betreuer Frank Ruhlemann in Vötting zu Gast, die dem VfB in der Vorbereitung ein 3:3 abtrotzten und es wurde das erwartet schwere Spiel. Die Hallberger Jungs legten los, wie die Feuerwehr und so führte man nach 10 Minuten bereits mit 0:2. Danach aber verlor die Mannschaft vollkommen den Faden. Es wurde nicht mehr geredet, nicht mehr frei gelaufen, Kombinationen schlampig gespielt und unkonzentriert verteidigt. Bis zur Pause hatte Vötting ausgeglichen. In der Pause sprachen die Trainer den Leistungsabfall deutlich an und die Jungs zeigten fortan wieder ein anderes Gesicht. Bis zur 45. Minute zog man auf 2:5 davon und dann brachen die Hallberger Jungs erneut ein, obwohl man bis dahin Chancen für vier weitere Treffer liegen ließ. So konnte Vötting mit dem Schlusspfiff noch auf 4:5 herankommen. Am Ende war es ein glücklicher, aber verdienter Sieg. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Vöttinger durch den Schiedsrichter phasenweise quasi einer mehr auf dem Feld waren. Aber auch solche Herausforderungen gilt es zu meistern und das hat man getan. 1.10. 2017 D.v. Dam 

 02 01.10.17 vötting vfb ohne text

 

 

Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Laden...
Feedback