Berichte Fußball 1. Mannschaft

VfB gewinnt drittes Spiel in Folge

28.07.2017

Gut besucht war das Spiel des VfB gegen den Aufsteiger TSV Moosach und die Zuschauer bekamen für ihr Geld eine sehr schnelle und aufregende Partie zu sehen. Die Moosacher spielten frech und unbekümmert auf und erinnerten dabei an das VfB-Team, als es selbst aufgestiegen war. Auf beiden Seiten der Partie gab es zahlreiche Torszenen, da die sehr offensiv eingestellten Moosacher den Spielern vom Trainerteam Mario Mutzbauer und Anselm Küchle immer wieder die Chance zu schön rausgespielten Kontern ließen. Es war eine Partie der Torhüter , denn sie standen bei dieser Partie besonders im Fokus. Besonders Ferdinand Kozel brachte die Moosacher zur Verzweiflung. Seine schnellen Reflexe und tollen Paraden verhinderten so manches Tor. Der erste Treffer der Partie fiel durch Andreas Giglberger, der per Kopf das 1:0 für den VfB erzielte. Dabei blieb es in der ersten Halbzeit, wobei beide Mannschaften sich noch Torchancen erspielten. Kurz nach der Halbzeit musste dann Torschütze Andreas Giglberger nach einem Foul ausgewechselt werden. Diagnosse vom Doc: Gehirnerschütterung. Es folgte nun eine Phase im Spiel, die sich durch viele kleine Fouls und Nickligkeiten auszeichnete und nicht schön an zu sehen war. Kein Spielfluss mehr, sondern Fußball auf kleinstem Raum. Doch dann starteten die Moosacher wieder ihre Abteilung Attacke und das Spiel wurde wieder schneller und spannender. Ein ums andere Mal erkämpften sich die Gäste den Ball , stürmten vor das Tor von Keeper Kozel, doch dieser schien unüberwindbar zu sein. Dieses Anstürmen der Moosacher nutzten die Hallbergmooser Stürmer für gefällige Konter, wie in der 78. min. als Benjamin Held alleine durchstartet sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und sein anschließender Torschuss nur um Zentimeter das gegenerische Tor verfehlte. Dann ab der 80 min. sind die VfB'ler nur noch mit 10 Mann auf dem Platz, nach einer gelb-roten Karte wegen Foulspiels gegen Wolfgang Lex. In der 83 min. dann der Treffer zum 2:0 nach einem Zusammenspiel von Benjamin Held und Marko Dapich kann der Torhüter den von Dapich aufs Tor gezirkelten Ball nur abwehren und Gerrit Arzberger drückte den Abpraller dann über die Torlinie. Hier konnte der starke Keeper Maximilian Brunner nichts retten. In der 90 min. dann endlich das lang verdiente Tor von Benjamin Held, der nach gefühlten 5 Kontern diesmal abgezockt den Ball am Keeper zum 3:0 vorbeispielte. Am Ende ein tolles Spiel bei dem die Zuschauer voll auf ihre Kosten kamen. 29.7 cob

 

VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31VfB 1 vs Moosach 28.7.17 31

 

Feedback