Berichte Fußball allgemein

 Rene Van Santvliet ist neuer Abteilungsleiter

29.11.2017

Gemeinsam mit Wolfgang Schnepf( stellvertretender Abteilungsleiter), Falko Mlynikowski(Jugendleiter) , sowie Jürgen Theil und Dan Sear  wird Rene van Santvliet die Leitung der Fußballabteilung übernehmen.

Nach einem Jahr als Fußballabteilungsleiter hatte Sascha Habel Anfang Oktober den Vorstand und die Funktionäre im VfB darüber informiert, dass er sich nicht mehr zur Wahl für die Funktion des Abteilungsleiter stellen würde. Obwöhl ihm die Arbeit in dieser Abteilung, mit 17 Mannschaften, 350 Fußballern und über 40 Funktionären, Trainern, Betreuern, Platzwarten und Reinigungskräften sehr viel Spaß bereitet hatte, erklärte er seinen Rücktritt damit, dass er dem großenUmfang dieser Aufgabe nicht gerecht werden könne.

Fussballabteilung JHV 29.11.2017 2247

Nun galt es bei den VfB'lern nach geeignetem Ersatz zu suchen, denn auch der im Sommer kurzfristig eingesprungene Jugendleiter Michael Moemkes hatte bekannt gegeben nicht zu kandidieren. Doch ehe man zur Wahl der neuen Fußballabteilung schritt wurden die angebenen Tagesordnungspunkte abgearbeitet.

Fussballabteilung JHV 29.11.2017 2265

So informierte der scheidende Abteilungsleiter die rund 45 Anwesenden über die vergangenen Jahre mit vielen Zahlen und Fakten. 2007 hatte die 1. Herren noch in der Kreisliga gespielt und sich von 2014 bis 2016 zur besten Landesligamannschaft des Landkreises Freising gemausert. Der VfB zählt mehr als 2000 Mitglieder und die Fußballabteilung, die 1950 gegründet wurde, hat derzeit davon 350 Mitglieder, die in 13 Junioren-und 4 Herrenteams kicken. Besonders stolz sei, man dass man kein Spielgemeinschaften benötige, sondern im Jugendbereich in allen Altersklassen Teams stellen kann. Vieles, so Habel sei in den letzten Jahren angestossen worden, doch Veränderungen brauchen Zeit und so sieht man viele Erfolge der Abteilung erst Jahre später. 2017 startete die Abteilung die Zusammenarbeit mit dem Institut für Fußballmanagement und bei einem Workshop mit fast allen Trainern und Betreuern konnte man an einem Konzept arbeiten, dass zukunftsweisend sein soll. Ein Ziel ist es auch den Senioren-und Jugendbereich mehr miteinander zu verzahnen, so machen derzeit 4 Interessierte aus dem Erwachsenen-und 4 aus dem Jugendbereich gemeinsam ihren Trainerschein. Erwähnenswert so Habel sei auch das gute Abschneiden der VfB-Juniorenteams im Sparkassen-Cups , alle Teams bis auf eine Mannschaft haben es in die nächste Runde geschafft. Dafür und für alle ihr Engagement dankte Habel noch mal allen Jugendtrainern und ein besonderer Dank ging in Richtung Michael Mömkes, der in der kurzen Zeit gute Arbeit im Jugendbereich geliefert hatte.

Fussballabteilung JHV 29.11.2017 2249Fussballabteilung JHV 29.11.2017 2251

Nach den Berichten des scheidenden Abteilungsleiters zum allgemeinen und zu den Fußballjunioren ergriff Falk-Uwe Schroller das Wort um sich vor zu stellen und über die letzte der Saison der AH zu informieren. Er, so Stroller habe im Sommer das Amt des technischen Leiters der AH von Dirk Wesner übernommen, der verzogen sei. Im Namen der Abteilung dankte Schroller ihm noch mal für seine geleistete Arbeit und verwies dannauf die Aktivitäten der AH. Fußballerisch habe man nach dem Meistertitel 2016 heuer den dritten Platz erreicht und sei auch früh im Pokal ausgeschieden. Sportliche Höhepunkte waren unter anderem die Teilnahme an Hallenturnieren und das eigene Hallen-Turnier, das Erreichen der Bezirkshalbfinales gegen Wasserburg, das Trainingslager in Kroatien, die Teilnahme an zwei hochrangigen Turnieren am 8. Juli , wo man zum einem als Ü 40 Mannschaft bei den bayrischen Meisterschaften in Abensberg teilnahm und bei dem zweiten Turnier in Gern auf die Ex- Bundesligaspiele Philip Lahm und Arne Friedrich traf.Sonstige weitere Höhepunkte der Saison waren das dritte Spiel gegen die Ü 50 des FC Bayern , die zweite Kartmeisterschaft und die große Saisonabschlussfeier.

Fussballabteilung JHV 29.11.2017 2261

Als Fußballobmann des VfB informierte Herbert Gatttinger, dass der VfB derzeit 12 Schiedsrichter besitzt von den vier aktiv pfeifen. Insgesamt sind für die Schiedsrichtergruppe 109 Referees tätig, die für 3600 Spiele eingeteilt werden. Gattinger appelierte an alle Spieler daran zu denken, wie wichtig die Männer in Schwarz sind und dass ihr Job nicht auf dem Feld allein getan ist. Zahlreiche administrative Aufgaben warten nach dem Abpfiff auf den Unparteiischen und die muss er noch erledigen, nach dem er auf dem Platz sich Beleidigungen und Kritiken ausgesetzt ist. Deshalb hob er besondersr die Ehrung von Heinz Bergmeier hervor , der seit 1966 durchgehend als Schiedsrichter fungierte und deshalb zum Ehrenmitglied des Schiedsrichterverbandes Freising ernannt wurde. Für 10 Jahre als Schiedsrichter wurde auch Marcel Horn ausgezeichnet. Werbung machte er für den ab dem 16.03.2018 wieder startenden Schiedsrichter- Neulingslehrgang im "Zum Alten Wirt " in Langenbach.

Fussballabteilung JHV 29.11.2017 2287

Bevor die Neuwahlen unter der Führung des Vereinsvorsitzenden Werner Schwirtz starteten gab der scheidende Abteilungsleiter Sascha Habel noch einmal ein paar Denkanstöße und erklärte, wie wichtig Wertschäzung sei: „Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das was fehlt“.

Fussballabteilung JHV 29.11.2017 2269

Zur Wahl stellte sich Rene van Santvliet, der sich kurz vorstellte. Seit 23 Jahren wohne er schon in Hallbergmoos und er habe sich schon Jahre als Jugendtrainer im VfB engagiert. Er stelle sich zur Wahl, so Santvliet, weil es für ihn eine Herzenssache sei sich bei der Jugend und auch sozial zu engagieren. In vielen Gesprächen habe er feststellen können, dass es zahlreiche engagierte Helfer ihm zur Seite stehen wollen und ihn unterstützen möchten. Gemeinsam mit seinem Team wolle das „Rad nicht neu erfinden“ sondern begonnene Projekte weiterführen und Visionen teilen. Mit Wolfgang Schnepf als stellvertretnden Abteilungsleiter, Falko Mlynkowski als Jugendleiter und einem Team bestehend aus Dan Sear, Jürgen Theil , Harald Oppelt und weiteren Helfern könne er sich vorstellen die Abteilung die nächsten 2 Jahre zu leiten. Einstimmig wurde Rene van Santvliet mit seinem Team dann gewählt und übernahm als erste Amtsaufgabe die Weiterführung der Veranstaltung.

Fussballabteilung JHV 29.11.2017 2282

Hier meldete sich Falko Mlynkowski dann noch mit einer Bitte an alle Beteiligten. Aus seiner ersten Amtszeit als Jugendleiter habe er gelernt, dass viel Unruhe im Verein entstehen wenn Probleme vor sich hin gären, deshalb sollte sich jeder selbst mit den kleinsten Problemen oder Kritiken direkt an das Abteilungsteam wenden, damit man im Vorfeld schon eingreifen kann ehe etwas anbrennt. Rene van Santvliet schloss die Stizung mit dem Verweis darauf, dass er sich für die nächsten Wochen vor dem Weihnachtsfest noch vorgenommen habe viele Gespräche zu führen sowie je eine Trainersitzung im Sniorenbereich als auch im Jugendbereich an zu setzen.

Fussballabteilung JHV 29.11.2017 2299

Fussballabteilung JHV 29.11.2017 2321

 

Fussballabteilung JHV 29.11.2017 2306Rene van Santvliet vorne in der Mitte mit seinem Team: links Jürgen Theil, hintern Dan Sear und vorne rechts Falko Mlynkowski, nicht auf dem Bild Wolfgang Schnepf

Feedback