Berichte Stockschießen

Herren 2 steigen ab

Am Samstag den  6.Mai .startete der Eisschützenkreis 306 Freising-Erding mit den Herrenmeisterschaften der Sommersaison 2017 in der Hallbergmooser Stockschützenhalle.. Die übergeordneten Meisterschaftswettbewerbe des Verbands und des Bezirks III Oberbayern stehen heuer erst viel später auf dem Programm und diese werden bereits in Doppelrunden ausgetragen. Der Kreis 306 spielt heuer noch mit einer Einfachrunde. Bei der HKV 2017 wird darüber abgestimmt, ob im Sommer 2018 auch der Kreis mit Vor- und Rückrunde die fünf Herrenmeisterschaften austrägt. In der Stockhalle Hallbergmoos geht es mit der KREISLIGA los. 13 Herrenmannschaften sind gesetzt und spielen um Auf- und Abstieg. Die ersten vier Mannschaften steigen in die Bezirksliga auf, während der Abstieg in die Kreisklasse „A“ gleitend ist. Den Wettbewerb leitete der stv. Kreisobmann Hans-Georg Wagner, als Schiedsrichter fungierte KSO Helmut Thöbert und das Rechenbüro obliegt Dominik Wagner. Für Hallbergmoos startete die zweite Herrenmannschaft mit Peter Höffken, Richard Moosburger, Franz Gamperl und Peter Petrich. In der Küche sorgte Ehepaar Paluch für einen reibungslosen Ablauf

.FREISINGER STOCKSCHÜTZENVEREINE DOMINIEREN
 
 Wie berichtet veranstaltete der Eisschützenkreis 306 Freising – Erding am 6. Mai in der Stockhalle Hallbergmoos die Kreisligameisterschaft der Herren. 13 Mannschaften waren gesetzt, die um Aufstieg, Klassenerhalt oder Abstieg kämpften. Nach spannenden Spielen entschied der letzte Durchgang über die endgültigen Platzierungen. Dabei schafften vier Vereine aus dem Landkreis Freising die ersten Plätze, die einen Aufstieg in die Bezirksliga bedeuteten. Anton Kaindl, Josef Zierer, Hans Bauer und Gerhard Thalhammer vom SV Wolfersdorf I holten sich den Meistertitel und wurden mit der Ehrentafel des Kreises 306 und den Goldmedaillen bedacht. Mit der besseren Stocknote von 1,652 zu 1,267 holten sich Willibald Bauer, Alfred Wegele, Josef Feichtmeier und Gottfried Altmann vom TSV Nandlstadt I Rang zwei und die Silbermedaillen. Josef Hölzl, Alfred Henn, Ludwig Manhart und Michael Klöbel vom FC Neufahrn II erhielten Bronze. Über einen Aufstiegsplatz konnten sich Konrad Hiebl, Franz Harrer, Wolfgang Graf und Harald Dollacker von der SpVgg Zolling II freuen. Der Abstieg in die Kreisklasse A ist gleitend. Die Kreisvorstandschaft dankt den Vereinen für die Teilnahme an der Kreisliga, den Spielern für das faire Verhalten, dem Wettbewerbsleiter HansGeorg Wagner (Stv. KO/GF  306), dem Schiedsrichter Helmut Thöbert (KSO 306) und dem Leiter des Rechenbüros Dominik Wagner für ihre Tätigkeiten. Texte HGW/Fotos cob

IMG 1418 KopieIMG 1418 KopieIMG 1418 Kopie

 

Feedback