Berichte Kegeln

Erste und zweite Mannschaft siegreich

18.02.2017

18.2 Freude über den Sieg

Am Samstag 18.2. traten die zweite und erste Mannschaft vor heimischen Publikum an. Dabei galt es für die 2. Herren zu siegen, um im Abstiegskampf noch Chancen zu haben. Hatte man am Spieltag zuvor ärgerlicherweise knapp mit 7 Holz weniger verloren, galt es nun gegen Blau Weiß Landshut 1 zu punkten und es gelang. Mit 288 Holz mehr siegte man gegen den derzeitigen Tabellenletzten und dabei zeigten die Hallbergmooser tolle Leistungen. Besonders herausragend das Ergebnis von Eduard Hutten. Er erzielte das beste Ergebnis seine sportlichen Laufbahn mit 593 Holz und verpasste nur knapp die 600er Marke und war nach der Partie besten gelaunt. Auch Abteilungsleiter Sepp Niedermair war mehr als zufrieden. Als zweitbester seines Teams mit 571 Holz hatte er nach langer Durststrecke für ihn mit nicht befriedigenden Ergebnissen, endlich ein gutes Resultat abgeliefert. Aber auch die anderen Spieler zeigten sich in blendender Spiellaune und so konnte man mit 7:1 und 3349 zu 3061 Holz punkten.

18.2 erfolgreicher Eduard18.2 Zweite Herren vor Spiel 2

Die erste Mannschaft ist als Aufsteiger immer noch Tabellenführer in der Regionalliga München/Niederbayern, aber mittlerweile stehen schon drei Niederlagen auf dem Konto. So war es wichtig im Spiel gegen den Tabellenachten den SSK Oberlauterbach zu punkten, denn die Verfolger rückten näher. Nach den ersten drei Paarungen lag man leicht zurück. Aber im zweiten Teil der Partie holte man auf und besonders Dan Joan Mihaila hatte einen sehr guten Lauf – mit 611 Holz war er Tagesbester auf der Bahn. Bogdan Craicun zeigte bei seiner Partie, dass er Probleme mit der Schulter hatte und nach 2 Spielen und 299 Holz übernahm Roland Buchhauser die letzten 2 Partien und erzielte 291 Holz, was im Gesamtergebnis gute 590 Holz bedeutete. Aber auch die anderen Spieler brachten gute Ergebnisse und so konnte man wie Mannschaftsführer Klaus Detzer erfreut feststellte „dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung den Sieg perfekt machen. Unsere direkten Verfolger, die Germanen aus München wie auch die Sportfreunde aus Plattling haben gepatzt und verloren. Wir haben wieder einen 4 Punkte Vorsprung. Deshalb hoffe ich, dass es uns in der verbleibenden Zeit gelingen möge, die Chancen auf den Aufstieg zu wahren." Die nächste Partie bestreitet die 1. Herren am 4.3. Da tritt man bei den Alemannen München an.       cob 19.02.2017

18.2 erste Herren vor Spiel18.2 GlücksbringerDan Joan Mihaila

 

Feedback