Berichte Fitness & Gymnastik

Noch einmal für zwei Jahre

24.11.2015

Seid 2009 ist Anni Schäfer Leiterin, der mitgliederstärksten Abteilund Fitness & Gymnastik. Heuer wurde sie, wie ihr Vertreter Mike Makas und Jugendwartin Monika Asbeck bei der Mitgliederversammlung von den 17 Anwesenden einstimmig wieder für weitere 2 Jahre ins Amt gewählt. Derzeit hat die Abteilung 784 Mitglieder, aber ihre Anzahl schwankt von Monat zu Monat. Die Abteilung ist sehr aktiv, so beteiligte man sich am Indoor Cup mit 2 Teams, am Volksfesteinzug, als Helfer war man beim 3.Volksfestlauf mit dabei, Martina Wilkowski war wieder mit ihrer Seniorengruppe beim Seniorentag vertreten. Auch repräsentierte sich die Abteilung mit einem Stand bei Bürgerversammlung und seit 10 Jahren existiert der Fitness-Stammtisch, der sich immer mittwochs bei Ivan in der Parkwirtschaft ab 20.30 Uhr trifft. Auch heuer agierten Mitglieder der Abteilung als Helfer beim Kultursommer Kino und bei dritten Langen Nacht des Sports. Erfreulich besonders, dass es zu einem Besucheranstieg kam, so wurden 100 mehr Bändchen verteilt als 2014. Als Helfer, 8 Mitglieder arbeiteten beim Einlass, als auch Aktive, 7 Übungsleiter wirkten am Programm mit, trug die Abteilung wesentlich mit zum Gelingen dieses Events bei. Auch bei den Vorbereitungen für die Weihnachtsfeier sind die Mitglieder immer zu finden. Ein Mitglied der Abteilung, Carin Hagn, die zur Seniorenbeauftragten des VfB gewählt wurde, erklärte sich bereit sich nun auch um die Belange und Termine der Fahnenabordnung zu kümmern, damit Johann Eberl entlastet wird. In der Abteilung selbst sind neu als Übungsleiter Cris bei Trakour, Thomas P. bei Move 4 Freaks und Simona bei Fit Dance. Ausgeschieden sind aus beruflichen Gründen Tina, Christine und Sieglinde. Anja macht dafür Donnerstags auch Eltern-Kind-Turnen mit Martina im Wechsel. Der für 2015 geplante 1. Hilfe Kurs verschiebt sich auf Frühjahr 2016. Die Angebote für Asylbewerber wurden nicht weiter geleitet oder nicht angenommen. Die Abteilung freut sich, wenn Übungsleiter sich weiterbilden bzw. neues Lernen oder ihr Wissen erweitern. So gibt gibt es 2 Übungsleiterscheine für Jumping und für Qi Gong besuchen Martina und Manuela eine Ausbildung. Beim Sommerroulette hatte am heuer das Programm erweitert und es zeigte sich, dass die erste Stunde immer sehr gut besucht war, die zweite Stunde jedoch schwächelte. Um das Angebot für 2016 zu optimieren überlegt man diverse Alternativen. Auch heuer gibt es wieder in Zusammenarbeit mit dem Alpha-Club in Neufahrn einen Spinning-Kurs, für den schon 17 Leute gemeldet sind. Bei Wünschen und Anregungen konnte Anni Schäfer einiges notieren: So wird ein Transportwagen für Geräte zwischen den Hallen gewünscht, die Halle 2 ist montagsmorgen immer sehr schmutzig und sollte gereinigt sein, Infos und Neuigkeiten sollte auch per mail verbreitet werden, Kühlpackentnahme soll geregelt sein, der Trakour-Kurs soll auf 90 Min. angelegt werden, da der Aufbau sehr zeitintensiv ist. Bei den Ausblicken auf 2016 konnte Anni Schäfer 3 Schnuppertage im Januar für Kinder ankündigen, dass wegen der großen Resonans zwei weitere Termine fürs Spinning geplant sind, dass es eventuell neue Tanzangebote mit Simona geben wird und dass derzeit von Sportparkmanager Benjamin Henn geprüft wird, ob es bald in Zusammenarbeit mit Eureoeducation ein Sportangebot für Schlingentraining in Hallbergmoos geben wird. Auch ist man derzeit in Verhandlungen, ob es für Firmen im Gewerbegebiet ein Angebot für „Bürohocker“ in der Mittagspause geben soll. Fix ist dagegen die Erhöhung der Spartenbeträge um 10 Euro ab 2016.     cob 26.11.2015

Abteilungsleitung Anni und MikeAbteilungsleitung für 2 weitere Jahre Anni Schäfer und Mike Makas

 

Feedback