archivierte Berichte Baseball

Baseball-Jugend siegt beim Ampercup

Der Ampercup in Allershausen ist ein bei den Baseballern beliebtes Turnier, so dass die Spielgemeinschaft Schwaig Red Lions und Hallbergmoos Red Sharks aufgrund der starken Beteiligung mit zwei gleich starken Blöcken antreten konnten. Trainer Marco Kalek brachte alle Spieler zum Einsatz, die sich – nach zähem Beginn – schließlich als Turniersieger und Ampercup-Gewinner feiern lassen konnten.

Zwar ging das erste Spiel gegen die Heimmannschaft der Allershausen Fireballs mit 2:9 verloren, aber eindringliche Trainerworte und der Ehrgeiz der Spieler kamen im zweiten Spiel zum Tragen. Hier wurde souverän die Spielgemeinschaft der Reichertshausen Cobras und Steinkirchen Cardinals mit 18:6 geschlagen. „Es freut mich vor allem für den zweiten Kader, der hier mit einer sehr starken Defense- und auch Schlagleistung glänzen konnte“, so Kalek. Im dritten Spiel brachte er seinen ersten Kader aufs Feld. Die Gröbenzell Bandits erwiesen sich als ebenbürtiger Gegner und erst nach einem zusätzlichen Inning durfte sich das Schwaig/Hallberger Team über einen 8:7 Sieg und den Einzug ins Halbfinale freuen. Nun war Schluß mit jeder Zurückhaltung. Ab sofort wurde auf Finalsieg gespielt. Im Halbfinale traf die SG Red Lions/Red Sharks erneut auf den Gastgeber Allershausen. Zwar ließ Trainer Kalek seine Bestbesetzung auflaufen, trotzdem lagen die Spieler im ersten Inning schnell mit 1:4 im Rückstand. Ein fulminantes Auftreten, sowohl von der Defensive als auch von der Offensive, setzte den Gegner stark unter Druck und so so wurde der Gastgeber mit 17:4 vom Platz gefegt. Im Finale hieß der Gegner Gröbenzell Bandits, doch auch er hatte keine Chance und wurde mit 21:6 auf den zweiten Platz verwiesen. „Nach diesem Sieg mache ich mir keine Sorgen um die anstehende Freiluftsaison, in der wir in der höchsten Jugendliga, der Bayernliga, an den Start gehen“, resümierte Kalek.

 Feb. 2014

 

Feedback