archivierte Berichte Stockschießen 2016

Christian Dücker ist neuer Abteilungsleiter der VfB-Stockschützen

16.01.2016

20160116-2016JHV Stockschiessenl004Das neue Team: v.l.n.r. Helmut Bauer, Rita Bösl, Chary Holzmann, Hildegard Felber, Christian Dücker, Annemarie Halfen und Sepp Rötzer (nicht auf dem Bild Sepp Schäffer)

Anders als in anderen Abteilungen gab es bei der Jahreshauptversammlung der Stockschützen zwei Kandidaten für das Amt des Abteilungsleiters. Der bis dato jüngste Abteilungsleiter Stephan Rötzer stand nicht mehr für das Amt zur Verfügung und so hatten sich nach internen Gesprächen mit Dietmar Andre und Christiane Dücker zwei Kandidaten für diese Position gemeldet. Dietmar Andre war persönlich wegen Urlaub nicht anwesend, hatte aber schriftlich seine Bereitschaft erklärt, Christian Dücker war anwesend und stellte sich den Fragen der Mitglieder. Diese wollten unter anderem wissen, warum er sich zur Wahl stelle, aber sportlich nicht für den VfB schiessen wolle. Er, so Dücker, sei sportlich für den SC Oberroth aktiv, mit diesem Team sei er nun auf Eis in die 2. Bundesliga aufgestiegen und in der Sommersaison in der Bayernliga unterwegs. Aber er sei Mitglied in der Abteilung und nehme am sportlichen Leben der VfB'ler Stockschützen auch durch seine Frau Franziska Dücker, die in der 1. Damen aktiv ist, teil. Groß war auch das Interesse an dem Team, das die Geschicke der Abteilung leiten solle. Annemarie Halfen, die die letzten 1½ Jahre als Schriftführerin und Chronistin der Abteilung sich um die Organisation der Turniere, Anmeldung und Einladungen der Turniere gekümmert hatte, hatte schon lange verlauten lassen, dass sie nur noch die Chronik weiter führen wolle, aber für andere Aufgaben nicht mehr zur Verfügung stehe. Ihr wurde im Namen der Abteilung von Sepp Schäffer als Dank für ihren Einsatz ein Präsent überreicht und für ihre zahlreichen Tätigkeiten in der Abteilung gedankt. Hildegard Felber, stellvertretene Abteilungsleiterin und Sportwartin der Damen erklärte sich bereit ihren beiden Ämter weiter zu führen und wurde auch wieder gewählt. Auch Sepp Schäffer, die gute Seele der Abteilung, wird weiterhin als Hallenwart, Schiedsrichter und Brotzeitturnierorganisator zur Verfügung stehen, erbat sich aber aus beruflichen Gründen noch jemanden, der ihn vertreten könne. Hierzu erklärte sich Charly Holzmann, der auch die Küchenleitung weiterführt, bereit. Das Amt des Jugendleiters nimmt Sepp Rötzer in der Hoffnung wahr, dass sich bald wieder Nachwuchs meldet, der Interesse am Stockschiessen hat. Als Kassier steht weiterhin Helmut Bauer zur Verfügung. Nachdem diese Position benannt waren, kam es zur geheimen Wahl des neuen Abteilungsleiters. Von 27 wahlberechtigten Mitgliedern entfielen nach Auszählung durch die Wahlleitung, die die 3 Vorstandsmitglieder des VfB Werner Schwirtz, Sepp Troidl und Michaela Reitmeyer inne hatten, 14 Stimmen auf Christian Dückert, der Gegenkandidaten Dietmar Andre sammelte 12 Stimmen bei einer Enthaltung. Für den somit gewählten Christian Dückert heißt es nun einen Sportwart für die Männer zu finden. Erstmal, so Dücker übernehme er diese Tätigkeit, hoffe aber noch einen geeigneten Kandidaten für diesen Posten benennen zu können. Mit Rita Bösl konnte auch eine neue Schriftführerin gefunden werden. Über weitere Planungen, Turniere und Mannschaftsaufstellungen und Einteilungen, so Dücker, wolle man sich noch mal mit allen Migliedern bei einer Frühlingsversammlung unterhalten, ein Termin für dieses Event werde noch rechtzeitg bekannt gegeben.   17.1.2016

20160116-2016JHV Stockschiessenl002Eröffnete als letzte Amtshandlungdie Jahreshauptversammlung Stephan Rötzer

20160116-2016JHV Stockschiessenl00127 Mitglieder waren der Einladung zur JHV gefolgt

20160116-2016JHV Stockschiessenl003Erhielt als Dank für ihr Engagement einen Umschlag überreicht: Annemarie Halfen

 

Feedback