archivierte Berichte Stockschießen 2014/15

Frühjahrsturnierserie der Stockschützenabteilung

Mittwoch Mixed Andrä Halfen Adelsperger RötzerJedes Jahr veranstaltet die Stockschützenabteilung einen Turniermarathon. Heuer wurden von Mittwochs bis Samstag 8 Turniere mit unterschiedlichen Besetzungen und Ausrichtungen geschossen. Am Mittwoch den 9.4. startete das mit 7 Teams besetzte Mixed Turnier. Für den VfB waren Kunigunde Adelsperger, Annemarie Halfen, Andi Rötzer und Dietmar Andrä  aktiv und belegten mit 6:6 Punkten Platz 5 , Sieger dieses Turniers war das Mixed Team aus Giggenhausen.                                                           Mittwoch Holzmann Schäffer Paluch Engelhardt                                               

Parallel dazu wurde in der anderen Hälfte der Halle ein 9er Herren Turnier ausgetragen, bei dem für den VfB Hallbergmoos  die Herren 4 mit Josef Schäffer, Charly Holzmann, Joachim  Paluch und Rainer  Engelhardt teilnahmen. Als gute Gastgeber ließen sie allen anderen Teams den Vorrang und belegten den 9. Rang, während sich die Spieler des EC-Inselmühle München über den 1. Platz freuen konnten.  

Am Donnerstag wurden ein 7er Mixed Duo Turnier ausgespielt und ein 9er Herren Duo. Beim Mixed Duo traten Rita Bösl und Josef Rötzer an und belegten mit 4:8 Punkten Platz 5 . Hier siegte mit 12: 0 Punkten die Bezirksauswahl. Beim Herren Duo landeten das Abteilungsleiterteam mit Stephan Rötzer, dem neuen Abteilungsleiter, und Hans Gilch dem „alten“ Abteilungsleiter  auf Rang 7 mit 6:10 Punkten und ganz oben auf dem Podest konnte sich   Langenpreising platzieren.

 Donnerstag Mixed Doppel Rötzer Bösl                             Donnerstag Herren Doppel Rötzer Gilch

Am Freitag suchten die AH'ler in einem 7er Turnier die Besten. Hier wurde Neufahrn Erster, doch das VfB Team mit Herbert Wagner, Paul Herrmann, Richard Moosburger und Peter Pittrich konnte mit 8:4 Punkten sich den zweiten Platz erkämpfen. Ebenfalls am Freitag trat die Herren 2 mit Hans Gilch, Helmut Bauer, Franz Gamperl und Edgar  Pröbster an. Sie schafften es als einziges VfB-Team bei diesem Turniermarathon den 1. Platz zu belegen und ließen 8 Teams hinter sich.

Freitag AH Pittrich Wagner Herrmann Moosburger

                                                                                                                     Freitag Gilch Bauer Gamperl Pröpster                                

Bei den beiden Samstagsturnieren wurden Wanderpokale ausgespielt. Am Morgen wurde in einem 15er Herren-Turnier um den Wanderpokal der Raiffeisenbank gekämpft. Diesen holte sich Ismaning, während die 1. Mannschaft mit  Willi Westermeier, Andy Rötzer, Stephan Rötzer und Josef Rötzer mit 8:20 Punkten Platz 14 belegte. Am Samstagabend startete um 17.00 Uhr die „Ladies Night“ bei der 2 Damenteams des VfB sich beteiligten. Die Damen I mit  Hildegard Fischer, Franziska Dücker Franziska, Kunigunde Adelsperger und Maike Techentin landete dabei mit einer positiver´n Punktebilanz von 11:9 auf Rang 5 und  die Damen II mit Erna Wagner , Maria Westermeier, Rita Bösl Rita und Angelika Paluch wurden neunte. Hier siegte Peißenberg mit 18:2 Punkten und konnten den Pokal mitnehmen, denn der Titelverteidiger Neunburg v.Wald war nicht angetreten.Eine VfB-Spielerin  half sogar bei Giggenhausen mit aus, damit dieses Team starten konnte. Bei dem Damen-Turnier wurde dann, wie in den letzten Jahren üblich, bis kurz vor Mitternacht geschossen, um nach Turnierende ordentlich zu feiern. Während bei allen anderen Turnieren jeweils zwei Damen sich in der Küche um das Wohl der Gäste kümmerten, waren heuer beim Damenturnier zwei Herren um das leibliche Wohl der Damen besorgt und verwöhnten die mit allem was die Küche hergab.

Samstag Rötzer a.Rötzer S. Rötzer J. und Westermeier

                                       Damen I Felber Adelsperger DückerDamen II Samstag Westermeier Paluch Wagner Bösl

 

Feedback