archivierte Berichte Stockschießen 2014/15

Fischerfreunde verteidigen den Titel

Seit vielen Jahren richten die Stockschützen ihr Turnier für Vereine und Gruppierungen in Hallbergmoos und Goldach aus. Gestartet mit dieser Turnieridee war man unter Bürgermeister Manfred Pointer, der auch Namensgeber für das Turnier wurde. Auch sein Nachfolger Klaus Stallmeister wurde Schirmherr für dieses Turnier und stiftete Pokale und gab seinen Namen. Mit Harald Reents ist nun der dritte Bürgermeister Namensgeber und natürlich ließ er es sich trotzt geplanter Reise in die Partnergemeinde nicht nehmen den Pokal an die Sieger zu überreichen. Mit gemeldeten 21 Teams von denen tatsächlich nur 18 antraten war der Wettkampf wieder dank der guten Organisation der Abteilung ein Erfolg, auch wenn man wegen der recht kurzfristigen Absage der drei Teams nicht mehr auf die vorgedruckten Bahnkarten und Formulare zurückgreifen konnt. Aber wie auch in den letzten Jahren war es wieder ein sehr nettes Turnier, bei dem der Spaß im Vordergrund stand.Den dritten Platz belegten die Freien Wähler für die Josef Fischer, Michaela Reitmeyer,  Markus Streitberger und Andy Neumair an den Start gegangen waren. Über den zweiten Platz für den Krieger- und Soldatenverein konnten sich Stefan Kasian, Roland Buchhauser, Herbert Wagner und Rudi Lamprecht freuen. Souveräne Titelverteidiger waren die Fischerfreunde die nach 2013 den Pokal erkämpften. Dem Siegerteam gehörten Klaus Aiglstorfer, Toni Lamprecht, Philip und Helmut Bauer an.

1. Platz Fischerfreunde2. Platz Krieger-und Soldaten3.Platz Freie Wähler Fotos: Anna Halfen

 

Feedback