archivierte Berichte Stockschießen 2014/15

VfB Hallbergmoos-Damen steigen in die 1. Bundesliga Eisstockschießen auf

Groß war der Freude auf der Eisfläche in Landshut als Rita Bösl mit dem letzten Schub den Aufstieg in die 1. Bundesliga sicherte. Lange hatte die VfB Stockschützin mit dem Schicksal gehadert, war es doch ihr letzte Schub im Juni 2014 gewesen, der knapp das Ziel verfehlte und damit auch den Bundesliga-Aufstieg. Nun war es wieder Rita Bösl, die mit ihrem Stock über den Aufstieg in die Bundesliga - diesmal auf Eis - entschied. Mit voller Konzentration verbannte sie die Gedanken an das Geschehen vom Juni und fixierte sich auf ihren letzten Schub. Diesmal war das Glück auf ihrer Seite und sie konnte ihr Können auch in der spannendsten Phase des Wettkampfes in Landshut beweisen und sicherte ihrem Team den Bahnenplatz 2 in der vorletzten Runde und somit den sicheren Aufstieg.

Schon im November hatte das VfB Team im Vorrundenkampf zur Qualifikation eine starke Leistung gezeigt und den ersten Platz belegt. Nun galt es am Samstag 10. Januar in einem weiteren Qualifikationsvorkampf sich für das Finale einen guten Startplatz zu sichern, um somit von Anfang an auf einem der vorderen Plätze zu starten. Hier gelang dem VfB-Team mit Franziska Dücker, Hildegard Felber, Angelika Neumair, Roswitha Frühbeis und Rita Bösl ein hervorragender dritter Platz.

Am Sonntag wurde auch wieder im „Auf- und Ab“-Modus die Entscheidung ausgetragen. Beim „Auf- und Ab“-Modus schießen die Spielerinnen auf der Bahn, die zugleich die aktuelle Platzierung bedeutet. Dies setzt die Teams unter Zugzwang. Schon von Anfang an hielten sich die VfB Damen auf den vorderen Plätzen bei insgesamt 24 Teilnehmerteams und trotz einiger Auf und Ab‘s konnten sie die im vorletzten Spiel zweite Startbahn erreichen, womit klar war, dass sie am Ende unter den ersten 5 Teams sein würden und somit den Aufstieg geschafft hatten. Am Ende des Turniers belegten die Hallbergmooser Damen Platz 4 hinter dem EC Außernzell, dem ESV Mitterskirchen, dem FC Penzing und vor dem FSV Eching.  Diese klasse Leistung feierten nicht nur die Spielerinnen selbst, sondern auch der aus 15 mitgereisten Hallbergmoosern bestehende Fan-Anhang, sowie bei ihrer Heimkehr die schon in der Parkwirtschaft im Sportforum wartenden zahlreichen Vereinskollegen, sowie die VfB-Vorstandschaft mit Werner Schwirtz und Michaela Reitmeyer. Als krönenden Abschluss dieses Tages gab es noch eine besondere Überraschung für die Damen. Bürgermeister Harald Reents kam auch noch extra vorbei und gratulierte persönlich zum Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Aufstiegsteam 1 BundesligaAufstiegsteam 1 Bundesliga: v.l.n.r.: Hildegard Felber, Angelika Neumair, Rita Bösl, Franziska Dücker und Roswitha Frühbeis

 Gratulation zum Aufstieg 1.BLIMG 2422 640x295Gratulation zum Aufstieg 1. BL mit Parwirtschaftsschecks überreicht von Werner Schwirtz und Michaela Reitmeyer

Feedback