achivierte Berichte Kegeln 2016-2017

So darf es weitergehen

02.10.2016

Dritte Spieltag für VfB Teams ein voller Erfolg.

Es gibt Tage bzw. Wochenenden, da läuft alles wie am Schnürchen. So ein Wochenende war jetzt. Den Auftakt machte die zweite Herren. Die 2. Herren ist derzeit auf Rang fünf vertreten und fuhr bisher 2 Siege und eine Niederlage ein. Die Herren 2 siegten dabei am Freitag 30.9. bei den Herren von Isar Dingolfing 2 dank eines guten zweiten Durchganges bei dem Eduard Hutten mit 583 Holz und Roland Buchhauser mit 560 Holz wichtige Punkte zum Sieg lieferten. Die Herren 3 liegt derzeit auf Rang 4 mit 2 Siegen und einer Niederlage. Im Heimspiel gegen den SV Neuhausen 2 war es besonders Mannschaftsführer Marcus Most, der mit sensationellen 596 Holz einen wesentlichen Beitrag zum 2130 zu 2031 Sieg beisteuerte. Am dritten Spieltag trat die 1. Herren beim VK Puchheim 1 an und auch dort konnte man dank guter Resultate vom Team, aber auch von Dan Joan Mihaila 593 Holz und Bogdan Tudorie mit 583 Holz gewinnen. Beachtenswert auch das Ergebnis von Georg Westermeier, aus der zweiten Mannschaft, der wegen eines Meniskusrisses von Klaus Detzer einspringen musste und 529 Holz für das Team erspielte. Insgesamt siegte man mit 3297 zu 3261 Holz und steht nun nach 3 Spieltagen auf Platz 1 der Regionalliga München/Niederbayern mit 6:0 Punkten. Gefolgt von SKK Germania, die auch 6:0 Punkte haben. Nach einer Niederlage war die gemischte Mannschaft am Samstag 1.10. zu Gast beim FC Ergolding und konnten dank einer sehr ausgeglichenen Mannschaftsleistung den Sieg entführen. Bei einem Gesamtergebnis von 1855 Holz zu 1754 Holz erzielten alle 4 Spieler dicht beieinander liegende Ergebnisse. Bei seinem ersten Einsatz für den VfB konnte Gerd Matschinsky (466 Holz) fast so viele Holz abräumen, wie sein Bruder Gunter (471). Die einzige Dame im gemischten Team Sigrun Gehder erzielte 467 Holz und übertraf damit ihren Gatten Jens um wenige Holz. Gunther Matschinsky spielte aber am letzten Wochenende nicht nur in der gemischten Mannschaft sondern gab auch in der zweiten und dritten Mannschaft und gab immer sein Bestes. Gleich drei Spiele an einem Wochenende zu betreiben das nennt man Einsatz für den Verein.   cob/ tetzlaff 2.10.2016

 

Feedback