archivierte Berichte Kegeln 2015/16

Gelungene Woche für die Kegler

18.10.2015

Mit ihrem Auswärtssieg bei Altschaching Deggendorf am 17.10. konnten sich die Kegler der Herren 1 auf Rang 2 in der Bezirksoberliga verbessern. Mit 50 Holz Vorsprung und 2:6 Punkten siegten die VfB-Vertreter und kletterten damit auf Rang 2 der Bezirksoberliga. Bester Kegler war mit 575 Holz Oliver Langner, gefolgt von Andre Hähnert mit 568 Holz und Dan Mihaile mit 561.

Am Montag 12.10. mussten die Vertreter der Herren 2 beim Tabellendritten Frischauf Landshut antreten und dort siegte man mit 2500 zu 2552 Holz. Beste Spieler bei diesem wichtigen Auswärtssieg waren Klaus Detzer mit 446 Holz, Josef Niedermair mit 443 Holz, Eduard Hutten mit 425 Holz und Bodo Vogt mit 424 Holz. Dank dieses Sieges kletterte die zweite Mannschaft in der Bezirksliga B West nach 5 Spieltagen mit 4:6 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. 

Beim Heimspiel am 17.10. gegen den SV Vötting siegte die 3. Mannschaft mit 2475 Holz zu 2367 Holz. Beste Spieler waren Klaus Detzer mit 458 Holz, Tilo Kutsche mit 432 Holz und Wolfgang Bleikert mit 428 Holz. Für Thomas Tetzlaff, der die Partie begonnen hatte, sprang in der zweiten Hälfte des Spiels Jens Gehder ein, da Tetzlaff wegen Schmerzen in der Schulter aufhören musste.

3.Mannschaft3. Mannschaft v.l.n.r.: Thorsten Senf, Jens Gehder, Wolfgang Bleikert, Klaus Detzer, Thomas Tetzlaff, Tilo Kutsche und Marcus Most

Ebenfalls am Samstag 17.10. spielten die Damen daheim. Sie traten gegen den SKC Rot-Weiß Moosburg 2 an und siegten mit 1644:1597 Holz. Die besten Ergebnisse lieferten hier Nadine Wachsmuth mit 448 Holz. Trotze einer Erkältung, vor Gabriele Selmaier-Ritter mit 431 Holz. Aber auch Petra Kaschmirek mit 386 Holz und Sigrun Gehder mit 369 Holz lieferten gute Leistungen. Bei den Damen zeigte sich wieder einmal ihre Heimstärke.    cob 18.10.2015

DamenDaheim stark: v.l.n.r.: Nadine Wachsmuth und Selmaier-Ritter, vorne Sigrun Gehder und Petra Kaschmirek

 

Feedback