archivierte Berichte Kegeln 2015/16

Weihnachtsfeier der Kegler

15.12.2015

„Wir können mehr als zufrieden sein“, so Abteilungsleiter Sepp Niedermair bei der Weihnachtsfeier der Kegelabteilung. “Unsere erste und dritte Mannschaft stehen ganz oben, beim Hallenmasterturnier haben wir auch dank des tollen Einsatzes der Abteilungsmitglieder viel Werbung für den Kegelsport und unsere Abteilung gemacht, ebenso wie beim Indoor-Cup und der diesjährigen „Langen Nacht des Sports“.“ Dass es in der Abteilung so gut läuft, verdankt Sepp Niedermair auch den vielen unermüdlichen Helfern, denen er für ihren Einsatzunter anderem mit selbstgemachten Bratapfellikör dankte. So honorierte er besonders den Einsatz von Nadine Wachsmuth, die als seine Stellvertreterin nicht nur oft für ihn Termine wahr nahm, sondern wann immer sie Zeit hatte, ihm hilfreich zur Seite stand. Auch Marco Storch und Oliver Lange seinen Kollegen aus der Abteilungsleitung dankte Sepp Niedermair herzlich und unterstrich, dass man oftmals nicht sehe, wieviel Arbeit sie für die Abteilung leisteten. Wichtig sind auch die Mannschaftsführer der Teams und so bekamen auch sie ein Präsent ebenso wie Klaus Voss, der als „Allrounder“ an allen Reinigungsmaschinen und auch bei der Wartung und Instandhaltung der Kegelanlage nicht mehr weg zu denken ist. Einen besonderen Dank sprach Sepp auch noch dem Ehepaar Sendlinger als den treuesten Fans und ebenso dankte er Resi sowohl als treuem Fan, Spielerin und Helferin.

Leer ging aber auch Abteilungsleiter Sepp Niedermair nicht aus. Seine Vertreterin Nadine Wachsmuth dankte ihm im Namen aller Abteilungsmitglieder für sein Engagement für die Kegler und überreichte ihm einen guten Tropfen, an dem Sepp gleich alle anwesenden mit teilhaben ließ. Neben leckerem Essen, Worten des Abteilungsleiters, Auszeichnungen für Helfer gab es auch noch Besinnliches und hierfür hatte der Abteilungsleiter seine Frau Petra aktiviert. Als eine der bayrischen Sprache Mächtige, präsentierte sie in charmanter Art drei verschiedene Geschichten bzw. Gedichte zum Thema Weihnachten. Zur Erheiterung aller versuchten sich dann Kegler aus anderen Bundesländern am Vorlesen von Texten in bayrischer Mundart, wobei Thilo und Klaus ihre Herkunft aus Sachsen und Thüringen gut einbringen konnten. Ehe man zum gemütlichen Teil überging, bat Nadine Wachsmuth noch um Mithilfe bei der Organisation der Bezirksmeisterschaften. Diese finden am 2. und 3. Januar auf den Kegelbahen statt und einige der sonst üblichen Helfer sind an diesem Wochenende verhindert.    cob 16.12.2015

20151215-201516WEIHNACHTSFEIER Kegeln 15.12.008

20151215-201516WEIHNACHTSFEIER Kegeln 15.12.00120151215-201516WEIHNACHTSFEIER Kegeln 15.12.00220151215-201516WEIHNACHTSFEIER Kegeln 15.12.00320151215-201516WEIHNACHTSFEIER Kegeln 15.12.00420151215-201516WEIHNACHTSFEIER Kegeln 15.12.00520151215-201516WEIHNACHTSFEIER Kegeln 15.12.00620151215-201516WEIHNACHTSFEIER Kegeln 15.12.00720151215-201516WEIHNACHTSFEIER Kegeln 15.12.00920151215-201516WEIHNACHTSFEIER Kegeln 15.12.010

 

Feedback