archivierte Berichte Kegeln 2015/16

Tandemkreismeisterschaften in Hallbergmoos

02./03.01.2016

Entscheidung fällt durch Match Sudden Victory

Spannender konnte es kaum sein. Am Wochenende spielten die Kegelmannschaften ihre Kreismeister im Tandemkegeln aus. Am Samstag gingen die Damen und Herrenteams an den Start, am Sonntag kamen die Mixed-Teams zu ihrem Einsatz. Anders als bei den Herren und Damenteams wurde bei den Mixed Teams in verschiedenen KO-Runden gespielt und das machte die ganze Veranstaltung im Sportforum in Hallbergmoos sehr reizvoll. Insbesodere, als es im Finale 1:1 hieß zwischen Corinna Müller und Sven Müller vom KV Rot-Weiß Moosburg und den Eheleuten Claudia und Daniel Süss vom KV Landshut, wurde über den Kreismeistertitel nun mittles „Match Sudden Victory“ entscheiden, eine Art golden Goal bei den Keglern. Absolute Ruhe herrschte als jeder der vier Spieler seine Kugel warf, doch das Ehepaar Süss hatte alle Vorteile auf seiner Seite, denn schon alle Neune im ersten Wurf boten eine Spitzenausgangsposition. Am Ende lautete das Ergebnis 17:10 für die Landshuter Vertreter, aber auch die Moosburger haderten nicht lange mit dem Ergebnis, zumal auch sie für die Bezirkfinale in Passau qualifiziert sind. Bei den Damenteams setzten sich Andrea Schmitt und Jenifer Thalhammer vom SKC Freising-Attaching souverän als Kreismeister durch mit insgesamt 367 Holz gefolgt von Traudl Treitinger und Sandra Bunk vom SKK Buch, die nur 338 Holz erzielten. Die Attachingerinnen werden den Kreis am 20.2. in Passau vertreten, ebenso wie die Zweitplatzierten. Bei den Herrentandem-Teams verpassten Sebastian Raspe und Benedikt Kastl vom KV Moosburg auf Rang 4 knapp die wichtigen Stockerl Plätze, die für eine Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften der Herren genügt hätten. Hier siegte das Team Dittmann/Gürster vom KV Landshut vor den Vertretern von SC Buch a.E. und der SKK Oberlauterbach. Für die Hallbergmooser Teams gab es heuer nichts zu holen. Das Damenteam konnte wegen Erkrankung von Nadine Wachsmuth nicht starten. Das Herrenteam mit Sepp Niedermair und Roland Buchhauser startete zwar gut in den Wettkampf, konnte seine guten Ergebnisse nicht im dritten und vierten Durchgang halten und schaffte in einem starken Starterfeld Platz 7. Bei den Mixed Teams hatten die VfB-Vertreter Gabriele Selmaier-Ritter und Klaus Detzer Los-Pech, denn schon in der ersten Runde trafen sie auf die späteren Vizekreismeister. Mit ihrem Ergebnis hätten sie in zwei der drei anderen Gruppen souverän gewonnen und wären weiter gekommen, aber so scheiterten sie am frühzeitig am KO-System. Erfreulich, dass die Kegler dank fleißiger Helfer das Catering und das Bahnmanagement gut bewelltigten.   cob 2./3.01.2016

20160102-2016 KreismeisterschaftenTandem Kegeln003 Die Sieger bei den Damen-Teams20160102-2016 KreismeisterschaftenTandem Kegeln004Die Sieger bei den Herrenteams20160103-2016 KreismeisterschaftenTandem Kegeln006Die Gewinner bei den MixedTeams20160102-2016 KreismeisterschaftenTandem Kegeln00120160103-2016 KreismeisterschaftenTandem Kegeln00520160102-2016 KreismeisterschaftenTandem Kegeln002

 

Feedback