archivierte Berichte Kegeln 2015/16

„Angstgegner besiegt“

16.01.2016

Niederlagen und ein Unentschieden, das waren die Ergebnisse, die die erste Mannschaft bisher bei ihren Aufeinandertreffen gegen Grenzland Zwiesel erzielte. Dementsprechend angespannt war man am Samstag 16. Januar vor dem Heimspiel gegen den Tabellensechsten. Die Woche zuvor hatte man noch klar gegen den Skk Salching mit 7:1 gewonnen, wobei Dan Mahaila mit 594, Oliver Langner mit 586 und Bogdan Craicun mit 571 Holz die besten Ergebnisse lieferten. Um Tabellenplatz 1 behalten zu können durfte man sich aber keinen Ausrutscher leisten, denn der Vorsprung zum Tabellenzweiten Altschaching Deggendorf beträgt nur einen Punkt und nur ein Team kann den Aufstieg zu schaffen. Dementsprechend konzentriert ging das Team an den Start und endlich konnten die VfB'ler gegen Zwiesel punkten. Am Ende siegte man mit 3402 Holz zu 3332 Holz, oder 5,5 zu 2,5 Punkten, gegen das Team aus Niederbayern. Die besten Ergebnisse erzielten dabei mit exakt 588 Holz Andre Hähnert und Bogdan Craicun, gefolgt von Oliver Langner 571 Holz und Dan Mihaila mit 569 Holz. Am Samstag 30. Januar kommt es dann im Sportforum Hallbermoos um 16.00 Uhr zum Spitzentreffen in der Bezirksoberliga. Dann empfängt der VfB den Tabellenzweiten und direkten Verfolger Altschaching Deggendorf.

Für die zweite Mannschaft hieß am Samstag 19. Januar erstklassig gespielt, aber dennoch verloren, da der Gegner SKK Buch 2 ein fantastisches Ergebnis erzielte. Die Hallbergmooser lieferten mit 2641 Holz das zweitbeste Heimergebnis ihres Teams in dieser Saison, aber die Vertreter des SKK Buch schafften mit 2712 Holz das beste Liga-Ergebnis auswärts. Und dies trotz guter Leistungen von Roland Buchhauser mit 457 Holz, Sepp Niedermair 456 Holz, Alex Mooser 453 Holz, Bodo Vogt 444 Holz und 435 Holz von Eduard Hutten. Die zweite Mannschaft steht derzeit damit auf Tabellenplatz acht.

20160116-2016Herren1 gegen Zwiesel00120160116-2016Herren1 gegen Zwiesel00220160116-2016Herren1 gegen Zwiesel003

 

Feedback