archivierte Berichte Kegeln 2015/16

Herren 1 steigt in die Regionalliga München/Niederbayern auf

12.03.2016

Spannender geht’s nimmer. Als am Samstag 12.3. die Herren 1 der VfB Kegelabteilung gegen die DJK Passau West 1 antraten, waren neben dem Sportreferenten Heinrich Lehmer, Vereinsreferenten Karl-Heinz Bergmeier auch noch viele Gemeinderäte und Sponsoren anwesend. Sie erlebten, wie auch Zuschauer, Fans und Sponsoren, dass Kegeln spannend bis zuletzt ist. Gegen die VfB-Kegler gaben die Sportler aus Passau, die derzeit auf Rang 7 in der Bezirksoberliga liegen, ihr Bestes. Nach der ersten Hälfte des Wettkampfes lagen die Hallbergmooser zurück, weil der Passauer Alexander Moser, den Lauf seines Lebens hatte und mit 619 Holz seine persönliche Bestleistung und Vereinsrekord ablieferte. Dagegen konnte Oliver Langner, der das zweitbeste Ergebnis der VfB Kegler mit 583 Holz erzielte, nicht ankämpfen. Nur Andre Hähnert, der derzeit in der Liga sowohl den Heim- als auch den Auswärtsrekord hält (635 Holz heim, 630 Holz auswärts) war im Team des VfB besser mit 586 Holz und holte einen Mannschaftspunkt. In der zweiten Hälfte der Partie hieß es nun für die Kegler aus der Moosgemeinde alles geben, um den Sieg noch zu holen. Und es wurde eng. Immer wieder wechselte die Führung und die Zuschauer verfolgten nervös das Geschehen auf der Live-Ergebnisanzeige. Zwar hatten die Passauer mehr Satzpunkte 12,5 zu 11,5 als die VfB'ler und bei den direkten Mannschaftsduellen stand nachdem Klaus Detzer und Dan Joan Mihaila vom VfB ihre Partien noch gewonnen hatten 3:3, aber aufgrund der 30 mehr gespielten Holz erhielt der VfB noch 2 Mannschaftspunkte dazu. So lautete es am Ende zur Freude aller es 5:3 für den VfB und 3336 Holz zu 3306 Holz. Somit sind die Hallbergmooser Kegler am vorletzten Spieltag der Bezirksoberliga Meister und Aufsteiger in die Regionalliga München/Niederbayern, da der zweitplatzierte Altschaching Deggendorf mit einem 3 Punkte Rückstand keine Chance mehr hat den Mooskeglern die Meisterschaft streitig zu machen.   cob 13.03.2016

Nebenbei bemerkt: Andre Hähnert verzichete wg. des Meisterschaftsspieles auf den Geburtstagsbesuch bei seiner Mutter die am Spieltag ihren 60zigsten Geburtstag feierte.

Abteilungsleiter Sepp Niedermair spendierte für die Sieger eigens aus Kuba mitgebrachte Zigarren. Ein großer Dank des Teams gilt allen Fans, die mitfieberten und laut unterstützten. Ein Vergelts Euch Gott geht auch an die Sponsoren, Helfer, Sportkollegen, Iwan und das Team der Parkwirtschaft, die Gemeinde und den Vorstand des VfB für die tolle Unterstützung über das Jahr hinweg

 Kegeln 1 Aufstieg 1Die Begrüßung vor dem wichtigen Kampf

 Kegeln 1 Aufstieg 2Jubel nach dem heiß umkämpften Sieg

 Kegeln 1 Aufstieg 3Alle Spieler der Meistersaison 2015/16: v.l.n.r. Sepp Niedermair, Klaus Detzer, Dan Joan Mihaila, Bogdan Craicun, Oliver Langner, Marco Storch, Roland Buchhauser, Andre HähnertKegeln 1 Aufstieg 4Die Meister mit Sekt, kubanischer Zigarre und MaskottchenKegeln 1 Aufstieg 5So jubeln Hallbergmooser FansKegeln 1 Aufstieg 6Wer bekommt die Sektdusche ab?Kegeln 1 Aufstieg 7Andre auf der Flucht vor Marco

 

Feedback