archivierte Berichte Kegeln 2014/15

Aufstiegsträume der Kegler sind geplatzt

Die Aufstiegsträume der 1. Herren der Sportkegler des VfB's sind im Auswärtsspiel gegen Grenzland Zwiesel geplatzt. Man verlor am Ende unglücklich mit 5:3 und 3059:3044 Holz. Es sah bereits nach der ersten Paarung mit Josef Niedermair (440 Holz) und Alexander Moser (470 Holz), der für den Grippekanken Oliver Langner eingesprungen war, wie eine klare Niederlage aus, weil man auf den schwer zu spielenden Bahnen mit 2:0 Punkten und 105 Holz in Rückstand geraten war. Die zweite Paarung mit Klaus Detzer (538 Holz) und Andre Hähnert (539 Holz) machte wieder Hoffnung. Sie gewannen ihre Duelle und holten fantastische 62 Holz auf. Somit ging die Schlusspaarung mit Marco Storch (574 Holz) und Christian Rosche (483 Holz) mit 43 Holz Rückstand auf die Bahnen, bei einem Punktestand von 2:2. Marco Storch legte gleich eine Klasse Bahn mit 162 Holz vor und konnte im weiteren Verlauf mit Christian Rosche kurz vor Ende mit zwei Holz in Führung gehen. Leider kam es nun doch noch anders, weil der Gegner von Christian vier Schub vor Schluss zwei neuner spielte und damit einen glücklichen Sieg für Grenzland Zwiesel sichern konnte. Dadurch wurden letzten Aufstiegsträume der Sportkegler zu Nichte gemacht.

Feedback