archivierte Berichte Kegeln 2013/14

Kegler gewinnen knapp das Pokalfinale

Spannend bis zum Schluss war das diesjährige Pokalfinale der Kegler. In Mossburg trafen das Team des VfB's und des SV Vötting -Weihenstephan aufeinander. In 5 Partien traten jeweils die jeweils je ein Vertreter der beiden Kegelmannschaften gegeneinander an. Die Ergebnisse dieser Duelle wurden aufsummiert und es war ein hart umkämpftes Finale bis zum Ende.

Sepp Niedermair legte mit 219 Holz vor und brachte den VfB mit 14 Holz in Führung. Roland Buchhauser lieferte bei seinem Wettkampf das beste Ergebnis mit 222 Holz aber auch sein Gegner schaffte dieselbe Holzzahl und so gab es nur ein Remis. In den nächsten Aufeinandertreffen kamen die Vöttinger besser auf die Bahn und holten auf. Bis zum letzten Spiel waren die Gegner bis auf ein Holz an den VfB herangerückt und Gabi Selmaier-Ritter musste ihr Bestes geben um den Sieg zu sichern. Mit 203 Holz hatte sie am Ende 3 Holz mehr als ihr Gegner und so gewannen die Hallbergmooser knapp aber verdient mit 1049 Holz zu 1045 Holz. Pokalsieger wurden: Josef Niedermair, Gunter Matschinsky, Roland Buchhauser, Eduard Hutten und Gabi Selmaier-Ritter..

Und noch etwas erfreuliches hat die Kegelabteilung zu vermelden: Gabi Selmaier-Ritter wurde im Damen-Einzel Landkreismeisterin.

Pokalsiegerin Gabi Selmair-Ritter

 

Feedback