archivierte Berichte Gesamtverein 2016

Ein Dank an die VfB-Treuen

10.11.2016

Seit 5 Jahren ehrt der Verein mittlerweile seine langjährigen dem Verein treu gebliebenen Mitglieder mit einer gesonderten Feier. So auch am Donnerstag, den 10. November. Rund 55 Mitglieder des mittlerweile 2000 Mitglieder zählenden VfB's hatte Vereinsvorstand Werner Schwirtz angeschrieben und zur Ehrung eingeladen. Gekommen waren davon 32, die nicht nur vom Vereinspräsidenten sondern auch vom zweiten Vorstand Sepp Troidl und dem dritten Vorstand Michaela Reitmeyer begrüßt wurden. Nach einer kleinen Ansprache von Werner Schwirtz, der darauf hinwies wie schön es sei noch so viele treue Mitglieder im Verein zu haben, obwohl viele von ihnen nicht mehr aktiv Sport ausübten, wandte sich auch Carin Hagen an die zu Ehrenden. Die Seniorenbeauftragte des Vereins kümmert sich auch seit zwei Jahren um die Fahnenabordnung und nutzte nun die Gelegenheit für diese zu werben. Nach dem Ausscheiden von Hans Eberl suche man dringend noch weitere Helfer, die dieses Amt übernehmen würden, so Hagen. Derzeit ist man nur noch zu dritt und ob männlich oder weiblich jede Unterstützung ist willkommen. Um zu zeigen wie wenig Aufwand es im Jahr sei, zählte sie die festen jährlichen Termine auf: So ist die Fahnenabordnung vertreten an Fronleichnam, am Volkstrauertag, beim Einzug ins Volksfest, bei manchen runden Geburtstagen von Vereinsmitgliedern und bei Beerdigungen von VfB-Mitgliedern. Insgesamt sind es im Schnitt im Jahr um die 10 Termine, bei denen die Fahnenabordnung den Verein vertritt. Und mittlerweile, sollten Ansprachen oder Grußworte gegeben werden, halte sie diese. Ein so großer Verein, so die Seniorenbeauftragte, wie der VfB sollte es doch schaffen, neue Fahnenträger zu finden. Wer Interesse an diesem Ehrenamt habe, möge sich bitte bei ihr unter 0811/1790 melden.

Für 25 jährige Vereinszugehörigkeit überreichten Werner Schwirtz und Carin Hagen den von insgesamt 10 Jubilaren anwesenden Renate Hofbauer, Sylvia Kühnel und Insa Moll-Bischof eine Urkunde, einen VfB Schal und einen Gutschein.

25 Jahre Renate Hofbauer Sylvia Kühnel und Insa Moll-Bischaf25 Jahre dabei v.l.n.r. Renate Hofbauer, Sylvia Kühnel und Insa Moll-Bischof umrahmt von Carin Hagen und Werner Schwirtz

Seit 30 Jahren gehören heuer 17 Mitglieder dem Verein an .Von diesen waren anwesend Helga Meindl, Stephan Schwirtz, Joachim Sommer, Dieter Spar, Markus Streitberger, Edith Thormann und Margarete van Berkum. Ihnen wurde ein Weizenbierglas, eine Urkunde und ein Gutschein überreicht.

30 JahreUmrahmt von Carin Hagen und Werner Schwirtz v.l.n.r. Helga Meindl, Edith Thormann, Joachim Sommer, Dieter Spar, Stephan Schwirtz, Markus Streitberger und Margarete van Berkum

Den größten Anteil der zu Ehrenden stellten diejenigen die 40 Jahre beim VfB mit dabei sind. Von insgesamt 23 Geladenen waren mit Julia Bosch, Josef Fischer, Romy Fritsch, Carin und Siegfried Hagn, Harald Kindshofer, Ursula und Kurt Knapp, Gabriele Kopf, Josef Lemer jun. Nicola Naumovic, Marianne Pointner, Margit Schirsch, Elisabeth und Reinhold Stegschuster, Josef Troidl und Gabriele Partsch 17 anwesend. Sie konnten sich über eine Urkunde , einen Gutschein und einen Bierseidel freuen.

40 Jahre40 Jahre: Carin Hagn, Ursula Knapp, Harald Kindshofer, Siegfried Hagn, Romy Fritsch, Josef Fischer, Kurt Knapp, Margit Schirsch, Gabriele Partsch, Julia Bosch, Nicola Naumovic, Gabriele Kopf, Elisabeth und Reinhold Stegschuster, Josef Lemer jun. ganz vorne Marianne Pointner und Josef Troidl

Vor 50 Jahren, also 1976 traten vier Männer ein, von denen mit Albert Busl, Johann Gilch und Karlheinz Schmid 3 anwesend waren. Sie freuten sich als jung Gebliebene über einen tönernem Bierseidel, Urkunde und Gutschein.

50 Jahre Karlheinz Schmid Johann Gilch jun. und Albert Busl50 Jahre: Karlheinz Schmid Johann Gilch jun. und Albert Busl

Nur ein einziges VfB-Mitglied konnte heuer seine 60zig jährige Vereinszugehörigkeit feiern: Walter Dattinger. Als Aktiver bei der Fahnenabordnung, begeisterter Senioren-Stockschütze und treuer Besucher aller Heimspiele der 1. Mannschaft der Fußballabteilung ist er dem Verein immer noch sehr eng verbunden und so erhielt er neben Urkunde, Schal, Gutschein, einem VfB-Glas auch noch eine Flasche Schampus zum Anstoßen und anerkennende Umarmungen und Gratulationen von der Vorstandschaft.

60 Jahre Walter Dattinger60 Jahre beim VfB mit dabei Walter Dattinger

Nach Beendigung des offiziellen Teils nutzen viele der Anwesenden das gemeinsame Zusammensein Erinnerungen aus zu tauschen und Freundschaften wieder auf zu frischen. 10.11.2016 Cob

 

Feedback