Berichte Volleyball

Volleyballherren spielen erstes Turnier

19.01.2017

 Volleyball Herren erste Spiel  19.11.16-1

B Herren starten mit Sieg und Niederlage in ihre erste Ligasaison

Ungefähr ein Jahr ist es her, da starteten nach einem Beachvolleyballturnier ein paar junge Männer in der Volleyballabteilung mit Anna Kammann (Klug) ihr Volleyballtraining, um sich zu verbessern. Nun hatten diese jungen Männer, nachdem sich noch ein paar mehr gefunden hatten, ihren ersten Auftritt bei einem Liga-Spiel. Mittlerweile haben die Volleyball-Neulinge mit Roland Geiser einen eigenen Trainer und so reiste man ziemlich gespannt zum ersten Turnier nach Wolfratshausen, um sich mit anderen Teams der Kreisliga 2 OBB Männer zu messen. Dabei lief der Start recht erfolgreich. Gegen den Gastgeber Isar Loisach III gewann man mit 3:1 wobei man im ersten Spiel mit 25:22 siegte, in Satz 2 mit 18:25 unterlag, dann aber die 2 weiteren Sätze mit 18:26 und 25:20 holte. Gegen den ASV VI galt es das nächste Spiel zu bestreiten. Das sehr junge Team des Gegners präsentierte sich sehr stark und so gewannen die Dachauer mit 14:25,16:25 und 21:25 gegen die VfB Vertreter. Aber im dritten Satz hatte man das Gefühl, dass das Team des VfB sich steigerte und langsam eine Waffe gegen das gut eingespielte Dachauer fand. Bei einem vierten Satz hätte das VfB Team sicher gewonnen. So hieß es für die Herren von Trainer Roland Geiser Erfahrungen sammeln, Fehler erkennen und bis zum nächsten Spieltag am 14.1.2017 in Dachau die guten Ansätze aus zu bauen und die Schwächen aus zu märzen. Am 4. Februar kann man das junge Team dann zum ersten Mal daheim erleben.   cob 20.11.2016

 

 

Volleyball

Volleyball gehört zu den Rückschlagspielen und ist eine Mannschaftsportart bei der je 6 Spieler pro Team sich getrennt durch ein Netz gegenüberstehen. Das 1865 durch William G. Morgan in den USA  entwickelte Spiel sollte eine Alternative zum Basketball sein und vereinte Elemente von Tennis und Handball. Ziel des Spieles ist es den Volleyball so über das Netz zu spielen, das der Ball auf der gegnerischen Seitenden Boden berührt. Das gegnerische Team muss eine Bodenberührung vermeiden und den Ball mit Händen und Armen (andere Körperteile sind auch erlaubt) nach bis zu drei Kontakten wieder über das Netz zum gegenüberstehenden Team spielen. Durch amerikanische Soldaten wurde Volleyball im 1. Weltkrieg in Osteuropa verbreitet und bis zur Mitte des 20 Jahrhunderts war es in ganz Europa populär. Als führende Nationen gelten Brasilien, die USA, Italien und Russland, gefolgt von Japan, Serbien, Polen, Kuba, China und Deutschland.

Feedback