Berichte Tennis

 

Abteilungsleiterin Elfriede Fendt wird 60 Jahre alt und die Abteilung gratuliert

19.02,2017

Am Freitag, 17.2. feierte Abteilungsleiterin Elfriede Fendt ihren 60zigsten Geburtstag und diesen verbrachte sie, die die Berge heiß und innig liebt, ihr Wiegenfest mit Freunden und Verwandten auf einer Hütte. Doch kaum zurück stand Sportwartin Tanja Gross auf der Matte um der beliebten Abteilungsleiterin die Wünsche vieler Mitglieder zu überbringen und das Präsent, wofür man in der Abteilung fleißig gesammelt hatte. Ob alt oder jung ,viele beteiligten sich am Präsent der sympathischen Tennisspilerin, die sich nun auf einen tollen Tag Therme Erding mit Sauna und Verwöhnpaket freuen kann. Dafür möchte sich Elfriede herzlich bedanken, denn das Geschenk ist wohlüberlegt und passt ihr der Saunabegeisteten sehr gut. Aber auch von ihrer Familie und ihrem Ehemann, mit dem sie heuer 40 Jahre glücklich verheiratet ist, bekam sie ein wunderschönes Geschenk. Sie darf sich im nächsten Jahr auf einen Besuch des Karnevals in Venedig freuen.   Cob 19.2.2017

Elfriedes GeburtstagDie Glückwünsche

 

Tennis

Tennis ist eine sehr alte Sportart, die ihre Vorläufer in zumeist französischen Klösterhöfen fand, denn dort praktizierte man ein Ballspiel bei dem ein Ball mit den Innenhandflächengespielt wurde. Später wurde das Spiel in eigens gebaute Ballspielhäuser verlagert und zwischen 1500 und 1600 waren diese Tennisanlagen bei allen Bevölkerungsschichten als Freizeiteinrichtung sehr beliebt. 1874 wurde ein Vorläufer des Tennis patentiert, die fast alle bis heute gültigen Regeln wurden im Zuge der ersten Meisterschaften in Wimbledon 1877 festgelegt. Tennis ist ein Rückschlagspiel das zu zweit oder zu viert gespielt wird.  Je nach Besetzung spricht man von Einzel, Herren bzw. Damendoppel oder gemischten Doppel.

Feedback