Berichte Tennis

Frühjahrsturniere der Tennisjugend - Spiel, Satz und Sieg!

10.03.2018

Nicht nur die Saisonvorbereitung, sondern auch das Kennenlernen und Kontrahieren auf dem Platz war Fokus der Frühjahrsturniere der Tennis-Jugend des VfB-Hallbergmoos.
Bereits am 24.02.2018 durften die jüngsten Mannschaftsspieler des Vereins (U9 und jünger) einmal Turnierluft schnuppern. Geladen vom nun seid drei Jahren bestehenden Freundschaftsverein SG Reichenkirchen konnten sich zwei Heim -und zwei Gastmannschaften bei Motorikübungen und Tennismatches messen. Die bereits erfahrene Mannschaft der Altersklasse U9 (Maxi Lerch, Tobi Sacher und Philip Daniel)  holte dabei Platz 1 - nicht zuletzt auf Grund ihres Mannschaftsnachwuchses Felix Hackenberg und Ersatzspieler Adam Sababady.

Darauf folgend, am 10.03.2018, durften sich auf Grund fehlender Zusagen von Gastvereinen die älteren Tennisspieler bei einem internen Turnier messen. Am Vormittag starteten 7 Kinder der  Altersgruppen U10, U12 und U14 in der Tennishalle Regent ihre Matches nach dem Prinzip "Jeder gegen Jeden". Begleitet wurde das Turnier kulinarisch durch zahlreiche Spenden der Eltern - Herzlichen Dank dafür!Platz 1 der Altersklasse U10 holte an diesem Tag Kilian Dietz, der sich gegen Luis Schiml durchsetzen konnte. Luis gewann kurz zuvor in der Altersklasse U12/1U14 Platz 1 und war damit der aktivste Tennisspieler des Tages.Danach gingen 10 jugendliche Tennisspieler (U16) an den Start. Dank des spontanen sportlichen Einsatzes von Luca, der noch nie Tennis gespielt hat, aber für einen spontanen Ausfall eingesprungen ist, konnte das Turnier ohne Leerlauf weitergeführt werden. Vielen Dank Luca, für Deinen Einsatz! Vielleicht haben wir dich ja heute für den Tennissport begeistern können!Seitens der Zuschauer konnten sehr spannende Spiele beobachtet werden. Man kann durchaus sagen, dass in dieser Altersklasse ein gutes spielerisches Niveau herrscht. Auf geht´s in die Saison 2018! 14.3.2018 Jana Daniel

 

 

Tennis

Tennis ist eine sehr alte Sportart, die ihre Vorläufer in zumeist französischen Klösterhöfen fand, denn dort praktizierte man ein Ballspiel bei dem ein Ball mit den Innenhandflächengespielt wurde. Später wurde das Spiel in eigens gebaute Ballspielhäuser verlagert und zwischen 1500 und 1600 waren diese Tennisanlagen bei allen Bevölkerungsschichten als Freizeiteinrichtung sehr beliebt. 1874 wurde ein Vorläufer des Tennis patentiert, die fast alle bis heute gültigen Regeln wurden im Zuge der ersten Meisterschaften in Wimbledon 1877 festgelegt. Tennis ist ein Rückschlagspiel das zu zweit oder zu viert gespielt wird.  Je nach Besetzung spricht man von Einzel, Herren bzw. Damendoppel oder gemischten Doppel.

Feedback