Berichte Kegeln

VfB Sportler als Kandidaten für die Sportlerwahl des Jahres nominiert/ Herren 1 nominiert

Januar 2018

Wie auch in den letzten Jahren kann der VfB-Hallbergmoos stolz auf seine Sportler sein. Auch heuer wurden wieder von der Redaktion des Freisinger Tagblattes Sportler zur Wahl von Sportler(in) und Mannschaft des Jahres nominiert. Die Farben des VfB vertritt die Stockschützin Franziska Dücker, die mit der deutschen Eisstockmannschaft Gold bei den Europameisterschaften in Tschien holte. Bei den Mannschaft ist die Herren 1 der Kegler des VfB Hallbergmoos ausgewählt worden. Die Herren schafften nach dem Aufstieg in die Regionalliga direkt den Aufstieg in die Landesliga.

Des weiteren sind als Hallbergmoos noch die Ringer des SV Siegfried, der Ringer Julian Gebhard, der Dritter bei der DM und Uwe Kranich, der als Sportschütze bei den Deutschen Meisterschaften startete, nominiert.

Die Sportler kann man unterstützen , wenn man die im Freisinger Tagblatt Stimmzettel sammelt und die Stimmzettel mit den Namen der VfB'ler an die Redaktion sendet.

 

 

Kegeln

Kegeln ist ein "alter" Sport, der urkundlich schon um 1157 erwähnt wird. Vorläufer dieser Sportart waren auch bei den alten Ägyptern und Germanen bekannt. Im Laufe der Zeit haben sich vier Spielarten des Kegelns herauskristallisiert, die sich am besten nach der Bahnart definieren lassen. Kegeln ist eine generell eine Präzisionssportart, bei der ein Spieler von einem Ende einer glatten Bahn aus (Kegelbahn) mit kontrolliertem Schwung eine Kugel ins Rollen bringt, um die am anderen Ende der Bahn aufgestellten neun Kegel umzulegen. Dabei wird unterschieden nach Classicbahn (Asphaltbahn), Bohlebahn, Scherenbahn und Bowlingbahn. In Bayern wird auf der Classicbahn gespielt.

Feedback